Cape Coral

Die Stadt Cape Coral liegt an der Westküste Floridas am Golf von Mexiko und wird aufgrund ihres rund 600km lange Netzes an Wasserstraßen auch gerne als Venedig der USA bezeichnet. Von der benachbarten Großstadt Fort Myers ist Cape Coral durch den Caloosahatchee River getrennt, doch mehrere Brücken verbinden die beiden Städte. Die vorgelagerten Inseln Sanibel und Estero besitzen kilometerlange wunderschöne Sandstrände, die ganzjährig von Urlaubern genutzt werden. Sie finden hier zahlreiche Wassersportangebote, Strandbars, Restaurants und vieles mehr.

Cape Coral selbst stellt ein Rückzugsgebiet für erholungsuchende Urlauber dar, die Stille an malerischen Wasserstraßen suchen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um ein steriles Feriengebiet, sondern um eine lebendige Stadt, in der viele amerikanische Familien mit Kindern leben.

Fishing & Strand in Cape Coral

An der Südspitze von Cape Coral finden Sie einen schönen Sandstrand und eine lange Fishing Pier, an der Angler täglich ihre langen Ruten auswerfen. Zum Gelände gehören außerdem ein großes öffentliches Schwimmbad, ein Kinderspielplatz, Tennisplätze, Badmintonplätze und eine Bootstankstelle. Ein-zweimal im Monat finden große Partys zum Sonnenuntergang mit Künstlern, Livemusik und Straßenhändlern statt, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Der Cape Coral Beach

Strände in Cape Coral und Umgebung

Mit dem Mietwagen erreichen Sie innerhalb von 20 Minuten den langen Fort Myers Beach auf Estero Island und die Strände von Sanibel und Captiva Island. Da die Strände flach abfallen und kaum Strömung vorhanden ist, sind die Strände auch für Familien mit Kindern bestens geeignet.

Sanibel- und Captiva Island

Sport in Cape Coral

Wassersportfreunde finden an den Stränden ein umfangreiches Angebot: Surfen, Wasserski, Jetski, Parasailing und Schnorcheln sind nur einige der vielen Möglichkeiten. Mieten Sie ein Powerboat für Ausflüge entlang der Küste oder buchen Sie eine Tour zum Hochseefischen mit einem erfahrenen Kapitän.

Auf trockenem Boden kommen vor allem Golfspieler auf ihre Kosten, die in der näheren Umgebung zahlreiche gepflegte Anlagen nutzen können. Daneben stehen Tennisplätze, Badmintonplätze, Minigolf und vieles mehr zur Verfügung. Pferdefreunde können geführte Ausritte durch die wunderschönen Naturschutzgebiete und am Strand entlang unternehmen.

In Florida benötigen Sie übrigens keinen Bootsführerschein um ein Motorboot zu steuern. Gerne können Sie zusätzlich unser Motorboot mieten um auf eigene Faust die einzigartige Wasserlandschaft der Region zu erkunden.